Allgemeine Geschäftsbedingungen

Skischule • SKI-PERFORMANCE • Peter Fichtl

Nachfolgende Bedingungen sind integrierter Bestandteil des Skikurses:

  1. Die Kurspreise gelten laut Preisliste der aktuellen Saison. Alle Preise in € inkl. MWST.
  2. Treffpunkt u. Kurszeiten nach Absprache mit dem Skilehrer/der Skischule.
  3. Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt vor Kursbeginn.
  4. Liftgebühren und Leihausrüstungen sind NICHT im Kurspreis enthalten. Skitickets sind vor Kursbeginn beim
    Bergbahnbetreiber zu kaufen.
  5. Eine Garantie für ständig gleiche Skilehrer kann nicht gegeben werden.
  6. Eine Kostenrückerstattung der Kursgebühr Aufgrund schlechtem Wetter, vorzeitiger Abreise, Krankheit/Unfall,
    Quarantäneanordnung, Elementarereignissen oder mangels Nutzungsmöglichkeit einzelner Betriebsanlagen wird
    ausgeschlossen.
  7. Der Skikurs ist nicht übertragbar.
  8. Vom Kursteilnehmer nicht genutzte Unterrichtsstunden verfallen.
  9. Die Teilnahme am Skiunterricht erfolgt auf eigene Gefahr und schließt jedwede Schadensersatzansprüche an die Skischule
    SKI-PERFORMANCE aus. Ausgenommen hiervon sind Verletzungen von Leben, Körper, Gesundheit und bei grobem
    Verschulden (BGB §309).
  10. Eine Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung wird empfohlen.
  11. Der Gerichtsstand ist Garmisch-Partenkirchen.
  12. Die Skischule verweist auf die jeweils gültige Infektionsschutzverordnung für Bayern in Verbindung mit den Rahmenhygienekonzepten für Sport und Touristische Leistungen – abrufbar unter
    https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/
    Die Covid-19 Schutz- und Hygienevorschriften sind zwingend einzuhalten. Bei Nichteinhaltung behält sich die Skischule vor,
    den Teilnehmer vom Kurs auszuschließen. Eine Kostenrückerstattung erfolgt nicht.

Irrtum, Änderungen und Tippfehler vorbehalten.

Skiverleih • SKI-PERFORMANCE • Peter Fichtl

Nachfolgende Bedingungen sind integrierter Bestandteil des gegenständigen Leihvertrages:

  1. Der Mieter erhält das Mietobjekt in einwandfreiem Zustand. Er trägt die volle Verantwortung für das Leihobjekt.
  2. Beim Verleihvorgang wird automatisch der Risikobeitrag von 10% des Leihbetrages aufgerechnet. Damit übernimmt der
    Vermieter das Bruch- und Diebstahlrisiko zu 100%. Möchte der Mieter hiervon keinen Gebrauch machen, erklärt er dies
    ausdrücklich beim Bezahlvorgang dem Vermieter.
  3. Im Falle von Diebstahl des Leihobjekts muss der Kunde bei der Polizei Anzeige erstatten und einen schriftlichen Nachweis
    erbringen.
  4. Im Falle von Verlust des Leihobjekts ohne Risikobeitrag durch Diebstahl oder Totalschaden wird dem Mieter der
    Wiederbeschaffungswert des Leihobjektes in Rechnung gestellt.
  5. Der Mieter haftet ohne Risikobeitrag für über die normale Abnutzung hinausgehenden Beschädigungen (z.B. Fehlen größerer
    Belagsstücke, ausgerissene Kanten, Skibruch etc.) am Leihobjekt in Höhe der Reparaturkosten.
  6. Wird das Leihmaterial nicht ordnungsgemäß zurückgebracht, so wird seitens des Vermieters nach Ablauf von 30 Tagen
    automatisch Anzeige wegen Diebstahl gegen den Mieter erstattet.
  7. Für die Montage, die Reparatur und die Einstellung einer Skibindung ist ein regulärer Mietvertrag erforderlich. Mit
    Unterschrift des Mieters am Online-Checkín erklärt er sich mit der fachgerechten Bindungseinstellung laut Anweisungen des Herstellers einverstanden und akzeptieren das Reglement sowie die Leihbedingungen.
  8. Bei Einstellungen von Telemark- und Tourenbindungen übernimmt der Verleiher keine Haftung. Die Einstellungen liegen in
    eigener Verantwortung des Mieters.
  9. Der Abschluss eines Mietvertrages ist nur mit einem gültigen Personalausweis, Reisepass oder einer Kreditkarte möglich.
  10. Das Leihmaterial muss für jeden ausgeliehenen Tag bis zur Rückgabe bezahlt werden.
  11. Eine Kostenrückerstattung der Leihgebühr Aufgrund schlechtem Wetter, vorzeitiger Abreise, Krankheit/Unfall,
    Quarantäneanordnung, Elementarereignissen oder mangels Nutzungsmöglichkeit einzelner Betriebsanlagen wird
    ausgeschlossen.
  12. Mit seiner Unterschrift erkennt der Mieter die vertraglichen Vereinbarungen an und schließe jegliche Ansprüche an den
    Verleiher, Veranstalter, Skilehrer und Hersteller aus.
  13. Die Benutzung des Leihobjektes erfolgt auf eigene Gefahr und schließt jedwede Schadensersatzansprüche an den Verleiher
    aus. Ausgenommen hiervon sind Verletzungen von Leben, Körper, Gesundheit und bei grobem Verschulden (BGB §309).
  14. Der Vermieter verweist auf die jeweils gültige Infektionsschutzverordnung für Bayern in Verbindung mit den
    Rahmenhygienekonzepten für Sport und Touristische Leistungen – abrufbar unter
    https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/
    Die Covid-19 Schutz- und Hygienevorschriften sind zwingend einzuhalten. Bei Nichteinhaltung behält sich der Vermieter vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen.
  15. Gerichtsstand ist Garmisch-Partenkirchen.

Alle Preise in € inkl. MWST.
Irrtum, Änderungen und Tippfehler vorbehalten.

Ihr Peter Fichtl, SKI-PERFORMANCE

Ski-Performance

Skischule • Skiservice • Skiverleih

Öffnungszeiten

Die Saison 21/22 ist zu Ende. Wir freuen uns auf Euch im nächsten Winter.